Cullberg

1967 von Birgit Cullberg, unter der Schirmherrschaft des Riksteatern, Schwedens größter tourender Theaterkompanie, gegründet, ist Cullberg heute besonders für die herausragende Bühnenpräsenz und technische Stärke seiner Tänzer*innen berühmt. Der Kern der Company besteht aus 17 außergewöhnlichen Einzeltänzer*innen, die eine zentrale Rolle in den Kreationen spielen. Künstlerischer Leiter ist Gabriel Smeets. Das Ensemble realisierte u.a. Chorographien von Ian Kaler, Eszter Salamon, Stina Nyberg, Benoît Lachambre und Trajal Harrell. Von 2019 bis 2021 wird das Repertoire ausschließlich von drei Associated Artists weiterentwickelt: Alma Söderberg, Deborah Hay und Jefta van Dinther. Bei PACT war Cullberg bereits mehrfach zu Gast, u.a. mit ›ON THE CUSP‹ (2019), ›Protagonist‹ (2017), ›Plateau Effect‹ (2014) sowie ›JJ‘s voices‹ (2012).

Bisher bei PACT