WerkStadt

Die WerkStadt wurde von PACT als unabhängiger Satellit, Begegnungsort und Projektraum in Essen-Katernberg initiiert.

Seit Juni 2017 treffen in der Werkstadt Bewohner*innen, lokale Akteure, (inter-)nationale Künstler*innen und das PACT-Team aufeinander.

Sie hinterlassen Spuren, befragen die Funktion und Wirkung des städtischen Raumes und beeinflussen gemeinsam das Wesen von Stadtgesellschaft.

 

 

PAC_WerkStadt_Logo_Social-Media%5B2%5D_0.png

Mithilfe des Künstlerkollektivs Playful Commons variieren, testen und schärfen wir das Profil der Werkstadt immer wieder neu.
Sie ist zentraler Treffpunkt des ›Arbeitskreis Kunst und Soziales‹, Verwirklichungsort von Ideen und handwerklichen Experimenten sowie Projektionsfläche urbaner Realitäten. Neben den geplanten Aktivitäten entstehen stetig weitere Aktionen im Austausch mit allen Beteiligten. 2018 sind unter anderem künstlerische Projekte von fieldworks, HOOD, Lenio Kaklea in der WerkStadt zu Gast.

 

 

 

Öffnungszeiten:

DI - FR, 13 - 16 UHR

Folgt uns auf Facebook

Weitere Informationen

Viktoriastraße 5
45327 Essen

Benjamin Melzer
Tel: +49-171 9766389
werkstadt@pact-zollverein.de

Ein Projekt im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. 

In enger Zusammenarbeit mit dem ›Arbeitskreis Kunst und Soziales‹: PACT Zollverein, Bürgerzentrum Kon-Takt, Institut für Stadtteilentwicklung, Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung der Universität Duisburg-Essen (ISSAB), Jugendamt Essen, Jugendwerk der Arbeiter- wohlfahrt Essen, Jugendzentrum Schonnebeck, Stell- werk GmbH, Stiftung Zollverein (Zollverein mittendrin)

Platzhalter
© Jana Mila Lippitz
Platzhalter
© Jana Mila Lippitz
Platzhalter
© Jana Mila Lippitz

Programm

Wöchentliche Veranstaltungen

DI–FR 13–16 Uhr

Offene WerkStadt

Zeit für Austausch, um zu lesen oder Musik zu hören – alle Ideen sind willkommen.

 

FR 15–17 Uhr

Offene WerkStadt für Kinder

Gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Essen lädt die WerkStadt die junge Nachbarschaft zum Lesen, Spielen, Lernen und Basteln ein.

Weitere Veranstaltungen

MIL%20M2%20Bingo_7.7.2017_Jana%20Mila%20Lippitz_48_1.jpg

15.09. & 13.10 17 -20 Uhr

Quer denken: Kunst & Spiel

Der große Zampano, ehemaliger König beim legendären Bingo Tropikal im Sommer 2017, lädt ein zu einer Reihe einzigartiger Spieleabende, bei denen gewinnt, wer sich traut, einen Abend lang alles anders zu machen als sonst.

PACT_Werkstadt_M%C3%B6bel_DR67836_0.jpg

06.10. - 20.10. 13 - 16 Uhr
Projekt und Ausstellung

Wem gehört die Stadt?
 

Mit Fotoarbeiten von Julius Barghop, Elena Kritikos, Katharina Ley, Bardiya Tahani, Leif-Erik Schmitt.
Ein Seminar der Folkwang Universität der Künste mit Katja Stute und Oliver Sieber