Alma Söderberg / Cullberg
›The Listeners‹

  • Fr 07.02.20 20 Uhr
  • Sa 08.02.20 20 Uhr

VVK 14€ / erm. 9€
AK 17€ / erm. 12€

FR 07.02. 20 Uhr SA 08.02. 20 Uhr

»Stücke wie ›Entangled Phrases‹ und ›Deep Etude‹ zeigten auf geistreiche und oft charmant humorvolle Weise, wie aus Klang Bewegung, aus Sprache Musik oder aus Körper Rhythmus wird. Nun arbeitet die Schwedin erstmals mit einem großen Ensemble zusammen, dem experimentierfreudigen Cullberg Ballett.« (Honke Rambow – kultur.west)

1967 von Birgit Cullberg gegründet, ist Cullberg eine weltweit renommierte Kompanie für zeitgenössischen Tanz. Das Repertoire wird regelmäßig durch eigens für die Kompanie geschaffene Werke internationaler Choreograph*innen erweitert – so zuletzt etwa in Zusammenarbeit mit Ian Kaler (›ON THE CUSP‹, 2019 bei PACT). Nun folgt mit der schwedischen Choreographin Alma Söderberg eine Künstlerin, die dem PACT-Publikum längst ein Begriff ist. Ihr einzigartiges Feingefühl für die Kreation besonderer Sinneserlebnisse durch die Verwebung von Bewegung, Rhythmus und Stimme bewies Söderberg zuletzt mit ›Entangled Phrases‹ (2019) und ›Deep Etude‹ (2018). Die Zusammenarbeit mit Cullberg ist ihre erste Kollaboration mit einem großen Ensemble. In ›The Listeners‹ stellt Söderberg den Akt des (Zu)Hörens in den Mittelpunkt. Hört jede*r für sich? Oder hören wir gemeinsam? Und wann hören wir einander? Mit neun Tänzer*innen erforscht Söderberg (Zu)Hören als individuelle Praxis, geteiltes Erlebnis und gegenseitige Wahrnehmung. Klänge und Bewegungen verknoten sich, geraten in Feedbackschleifen und kulminieren in Momenten höchster Aufmerksamkeit. Es öffnet sich ein gemeinsamer Raum für Performer*innen und Publikum – ein Raum des Zuhörens, des Innehaltens und der konzentrierten Wahrnehmung.

Choreographie Alma Söderberg Musik Dehendrik Lechat Willekens Kostüm Behnaz Aram
Lichtdesign Pol Matthé Dramaturgie Igor Dobricic Künstlerische Beratung Anja Röttgerkamp
Probenleitung Thomas Zamolo Produktion Cullberg Koproduktion Norrlandsoperan (Umeå), PACT Zollverein (Essen), Hellerau (Dresden)

Weitere Veranstaltungen