Alma Söderberg / Cullberg
Noche

  • Fr. 09.12.22 20 Uhr
  • Sa. 10.12.22 20 Uhr

VVK 15€ erm. / 10€
AK 20€ erm. / 15€

TICKETS

Wenn die Nacht aufzieht, bringt sie eine neue Stimmung mit sich: Alma Söderberg überführt in ›Noche‹ die weiche, warme und dunkle Atmosphäre der Nacht in eine Choreographie, in der die Begegnung von Tanz und Musik, Stimme und Rhythmus im Mittelpunkt stehen. Dabei interpretiert sie in ihrer neuen Arbeit für die renommierte Cullberg Kompanie die Nacht als einen Bruch mit dem Klang des Alltags: sanft und doch deutlich wird ein neuer Rhythmus spürbar. Gleichsam schleichend wie abrupt entfaltet sich ›Noche‹ – die Nacht – unvorhersehbar und doch als Teil eines zeitlosen Kreislaufs. Der Mond setzt das in der Dunkelheit Verborgene ins Licht, nur um es alsdann wieder verschwimmen zu lassen. Der Boden unter den Füßen fühlt sich anders an, nichts scheint sicher, die Sinne sind geschärft.

Die Nacht setzt neue Klangfarben und neue Tänze frei: der Rhythmus ist ungleichmäßiger, risikofreudiger und zugleich sanft, warm und dunkel. Es entsteht ein zartes Geflecht von Stimmen und Bewegungen – das in spannungsvollen Momenten durchbrochen und immer wieder neu geknüpft wird. Wie die gefeierte Vorgängerarbeit ›The Listeners‹ zieht auch ›Noche‹ das Publikum in einen eigenwilligen Bann, der von der einzigartigen choreographischen Handschrift Sörderbergs zeugt.

Choreographie: Alma Söderberg Musik: Dehendrik Lechat Willekens, Kostüm: Behnaz Aram Lichtdesign: Pol Matthé Dramaturgie: Igor Dobričić Künstlerische Beratung: Anja Röttgerkamp Probendirektion: Jeanine Durning Tänzer:innen: Anna Fitoussi, Camille Prieux, Cecilia Wretemark-Hauck, Eliott Marmouset, Johanna Tengan, Katie Jacobson, Louise Dahl, Mohamed Y. Shika, Unn Faleide, Víctor Pérez Armero

Weitere Veranstaltungen
  • Di. 08.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 15.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 22.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
  • Di. 29.11.22 12 Uhr – 15 Uhr
Wöchentlich
  • Mo. 28.11.22 18:30 Uhr
Talk Book Launch

Book Launch: ›Radical Proximity‹
in Berlin

Eintritt frei