Jobs

Jobs PACT Zollverein

Seit seiner Gründung 2002 ist PACT Zollverein Initiator, Motor, Labor und Bühne für wegweisende Entwicklungen in den Bereichen Tanz, Performance, Theater, Medien. Mit einer bundesweit einzigartigen Struktur kommt das Haus im Herzen des Ruhrgebietes in vier Arbeitsschwerpunkten einem sowohl regionalen als auch nationalen und internationalen Gesellschafts- und Kulturauftrag nach:
Im internationalen Residenzprogramm arbeitet PACT als Künstlerhaus und schafft einen Raum für konzentrierte Arbeitsprozesse. Der Bereich Plattform initiiert einen Austausch zwischen Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und Studierenden diverser Disziplinen und fördert die kritische Befragung ihrer Methoden und Resultate. Ein dritter Fokus liegt auf einem profilierten Bühnenprogramm aus Uraufführungen, Koproduktionen und Gastspielen.

Ein weiteres, viertes Feld sind Projekte, die das Themen- und Recherchefeld des Stadtraums in den Blick nehmen, die Funktion und Wirkung des städtischen Raumes befragen und Konzepte entwerfen, um Stadtgesellschaft gemeinsam zu gestalten. So wurde 2017 die WerkStadt als unabhängiges Labor und Begegnungsort in Essen-Katernberg initiiert.
Die Arbeit von PACT ist in allen Wirkungsbereichen nicht auf sofort abfragbare Ergebnisse ausgelegt, sondern auch auf die dauerhafte Bereitstellung denkbarer Modelle. Die einmalige Verbindung und nachhaltige gegenseitige Befruchtung dieser vier Arbeits- und Operationsfelder ist Merkmal und Konzept von PACT: Unter dem Dach der ehemaligen Waschkaue auf Schacht 1/2/8 finden Bewegung und Austausch zwischen Aktion, Erfahrung und theoretischer Auseinandersetzung statt, die eine Vernetzung zwischen den Arbeitsbereichen und damit zukünftige und langfristige Kooperationen bedingen und ermöglichen.

Mitarbeiter*in im Bereich Online-Redaktion und Social-Media-Management

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht PACT Zollverein eine*n Mitarbeiter*in für den Bereich Online-Redaktion und Social-Media-Management in Teilzeit (20h).

Die Arbeitsschwerpunkte umfassen:

  • Aktive Mitwirkung an der Weiterentwicklung einer langfristigen Online-Kommunikationsstrategie
  • Umfassende Betreuung und Weiterentwicklung der Online-Kanäle im eigenständigen Austausch mit der Abteilung und einer externen Grafikagentur
  • Verfassen und Gestalten zielgruppenspezifischer, multimedialer Inhalte für den Online-Bereich (Social Media & Blog)
  • Website-Redaktion und Content-Management
  • Kreative Entwicklung neuer Formate, eigenständige Aufbereitung von Text-, Bild- und Videomaterial
  • Monitoring und Konkurrenzanalyse
  • Ausbau und Pflege des Dialogs mit den Zielgruppen (Community Management)

Wir suchen eine Persönlichkeit mit großer Leidenschaft für Performance, Tanz und zeitgenössische Kunst, und die Vermittlung künstlerischer Inhalte. Folgende Qualifikationen zeichnen Sie aus:

  • Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich Marketing und Kommunikation, Performance Studies oder Theater- und Kulturwissenschaften
  • Berufserfahrung in den Medien oder im Presse- und Kommunikationsbereich einer Kultureinrichtung vorzugweise mit Schwerpunkt Social Media
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse, Eloquenz und Sicherheit beim Verfassen von Texten in beiden Sprachen, Befähigung zum Verfassen zielgruppenspezifischer Texte der Öffentlichkeitsarbeit
  • Gespür für medienspezifische Bildsprachen
  • Kenntnisse im Umgang mit gängigen Content Management Systemen
  • Beherrschung der einschlägigen Computerprogramme zur Bild- und Textverarbeitung (Adobe Creative Suite) sowie eine Affinität zum Umgang mit Bild- bzw. Filmkameras und Smartphones
  • strukturierte Arbeitsweise, überdurchschnittliche Belastbarkeit und Flexibilität, Organisationsstärke und Eigeninitiative, Bereitschaft zur Arbeit am Abend und am Wochenende gemäß den Bedingungen eines Bühnenbetriebs
  • hohe Motivation in einer dynamischen Kulturinstitution mit einem kleinen Team zu arbeiten, Lust an der Aufbereitung komplexer Zusammenhänge

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitsproben und -zeugnissen unter dem Betreff „Online-Redaktion PACT“ per E-Mail bis einschließlich 18.10.2019 an: Ann-Charlotte Günzel, ann-charlotte.guenzel@pact-zollverein.de

Für Rückfragen zum Tätigkeitsfeld steht Ihnen Ann-Charlotte Günzel unter 0201 289 4710 zur Verfügung.

Volontariat Öffentlichkeitsarbeit 2019/2020

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis Ende 2020 bietet PACT ein Volontariat in der Öffentlichkeitsarbeit an.

Das Volontariat bietet einen umfassenden Einblick und eine Einarbeitung in die folgenden Teilbereiche der Öffentlichkeitsarbeit:

  • Presse und Kommunikation, darunter: Unterstützung der Redaktion von Texten für Drucksachen, Verfassen von Pressemitteilungen zur Ansprache verschiedener Medien, Auswertung der Medienresonanz
  • Marketing und Vertrieb, darunter: Planung und Umsetzung von Direktmarketingaktivitäten
  • Online-Redaktion und Social Media Management, darunter: Unterstützung der Produktion und Redaktion von Content für die verschiedenen Social-Media-Kanäle und das PACT-Journal, Einarbeitung in Content Management Systeme
  • Ticketing und Besucher*innenbetreuung, darunter: Kontaktpflege zu verschiedenen Zielgruppen, Unterstützung der Gestaltung von Angeboten für Studierende, Erstellung von Abendprogrammen

Wir suchen ein neues Teammitglied mit folgenden Qualifikationen:

  • abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium, vorzugsweise im Bereich Kommunikation, Theater- und Kulturwissenschaften oder Performance Studies
  • große Begeisterung für die Themenfelder Tanz, zeitgenössische Kunst und Performance sowie Stadtraumentwicklung und Gesellschaft im urbanen Kontext
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch, freundliches Auftreten im Umgang mit Gästen und Künstler*innen
  • hohe Motivation in einer dynamischen Kulturinstitution mit einem kleinen Team zu arbeiten, Lust an der Aufbereitung komplexer Zusammenhänge
  • strukturierte Arbeitsweise, zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit, Bereitschaft zur Arbeit am Abend und am Wochenende gemäß den Bedingungen eines Bühnenbetriebs

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Arbeitsproben unter dem Betreff „Volontariat Öffentlichkeitsarbeit PACT“ bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 18.10. an: PACT Zollverein / Choreographisches Zentrum NRW Betriebs-GmbH, Ann-Charlotte Günzel, ann-charlotte.guenzel@pact-zollverein.de

Für Rückfragen zum Tätigkeitsfeld steht Ihnen Ann-Charlotte Günzel unter 0201 289 4710 zur Verfügung.

Nebenjob bei PACT

PACT Zollverein sucht ab sofort Aushilfen auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung für folgende Bereiche:

  • Öffentlichkeitsarbeit
    Wiederkehrende Aufgaben sind die Pflege der Adressdatenbank, Unterstützung beim Postversand, Verteilaktionen (Direktmarketing) sowie Rechercheaufgaben und die Erstellung von Pressespiegeln.
    Bewerber*innen sollten Interesse an der Arbeit von PACT Zollverein, idealerweise Kenntnis der gängigen Text- und Bildverarbeitungsprogramme, eine schnelle Auffassungsgabe, hohe Sorgfalt und Genauigkeit, sichere Deutsch- und Englischkenntnisse und Flexibilität mitbringen.
    (Kontakt: Nadine Rauer, nadine.rauer@pact-zollverein.de, Tel. 0201-2894729)
     
  • Abendkasse
    Vorkenntnisse im Ticketsystem CTS eventim sind von Vorteil, aber keine          Voraussetzung. Bewerber*innen sollten Interesse an der Arbeit von PACT Zollverein, eine schnelle Auffassungsgabe, sichere Deutsch- und Englischkenntnisse, viel Freude am Umgang mit Menschen und Bereitschaft zur Arbeit am Abend und am Wochenende mitbringen.
    (Kontakt: Nadine Rauer, nadine.rauer@pact-zollverein.de, Tel. 0201-2894729)
     
  • Verstärkung der Projektleitung
    Die Mitarbeit umfasst die Vorbereitung und Betreuung von Gastspielen, temporärer und andauernder Projekte, Ateliers, Residenzen, Austauschplattformen und Symposien. Zu den Aufgaben gehören u.a. Bürotätigkeiten, Künstler*innen-    Betreuung, Kinderbetreuung, Fahrdienste, Unterstützung bei Abenddiensten (Einlass, Garderobe), Rechercheaufgaben, Verfassen von kurzen Texten, Pflege der Adressdatenbank.
    Bewerber*innen sollten Interesse für zeitgenössische bildende und darstellende Kunst, Teamfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität, Bereitschaft zu Abend- und      Wochenenddiensten, Blick fürs Detail, sichere Deutsch- und Englischkenntnisse und   Führerschein mit Fahrpraxis (Klasse B) mitbringen.
    (Kontakt: Katharina Heib, katharina.heib@pact-zollverein.de, Tel. 0201-2894724)
  • WerkStadt
    Die Mitarbeit umfasst die Vorbereitung und Betreuung des regelmäßigen Programms und temporärer Projekte der WerkStadt. Zu den Aufgaben gehören verschiedenste kreative, organisatorische und handwerkliche Tätigkeiten (je nach    Eignung und Interesse der Mitarbeiter*innen) wie z.B. die fotografische und filmische Begleitung von Veranstaltungen, Kontaktaufnahme zu Künstler*innen, (Um)Gestaltung des Raums, Materialsammlung für die Social-Media-Kanäle, Initiierung von eigenen Projektideen und vieles mehr.
    Bewerber*innen sollten Interesse an künstlerischer Stadtteil- und Netzwerkarbeit, viel Flexibilität, Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten sowie ein offenes und empathisches Wesen mitbringen.
    (Kontakt: Caroline Wolter, caroline.wolter@pact-zollverein.de, Tel. 0201-2894723)


Die Tätigkeiten für die verschiedenen Bereiche können – nach Möglichkeit – auch miteinander kombiniert werden. So entsteht im Rahmen der Nebentätigkeit die Möglichkeit, verschiedene Arbeitsbereiche innerhalb eines lebendigen und weltweit vernetzten Kunstortes kennenzulernen.

Ihre Bewerbung mit Anschreiben, kurzem Lebenslauf und ggf. ersten Arbeitszeugnissen (max.5 MB) senden Sie bitte bis zum 18.10.2019 – ausschließlich per Email – an die jeweils angegebenen Ansprechpartner*innen. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!