Isabelle Schad / Frédéric Gies / Manuel Pelmus / Bruno Pocheron
STILL LIVES – ESSEN

  • Fr 14.03.08 20 Uhr
  • Sa 15.03.08 20 Uhr

Nach dem großen Erfolg von ›Still Lives‹ bei PACT Zollverein im Januar letzten Jahres und weiteren Stationen in Berlin, Antwerpen und bei der Tanzplattform Deutschland in Hannover ist Good Work Productions / Cie. Isabelle Schad erneut zu Gast in Essen.


Auf den Straßen von Essen werden Passanten zu einer Photographie von Jeff Wall befragt, die eine Szene urbanen Lebens in der post-industriellen Gesellschaft zeigt. Ihre Kommentare werden zum Soundtrack der Bühnenperformance: Sie geben Auskunft über die Herkunft und Wahrnehmung der Befragten und zeichnen gleichzeitig ein Porträt der Stadt. Den Einspielungen werden von Kompanie und Laiendarstellern szenische und choreographische Formationen entgegengesetzt. So entstehen immer wieder neue, einzigartige Gesamtkunstwerke zwischen Realität und Fiktion, dem Körper und seinem soziopolitischen Kontext.


»Eindrucksvoll choreographiertes Großstadtleben!«

Sonja Mersch, WAZ, 30.01.2007


Konzept und Realisierung: Frédéric Gies, Manuel Pelmus, Bruno Pocheron, Isabelle Schad


Mit: Ruth Aetzler, Doro Berg, Sigrun Stephanie Bogdalik, Anja Borch, Iris Brudny, Andreas Döring, Frédéric Gies, Stefanie Katterborn, Claudia Kollecker, Heidi Lorei, Andreas Pardey, Manuel Pelmus, Silke Pichler, Bruno Pocheron, Isabelle Schad, Andrea Sohn, Elitza Wilson, Michael Zamhöfer, Larissa Zhukova, Alexandra Zimmer u.a.


Technische Realisation: Bruno Pocheron, Heiko Schramm


Produktion, Management: Susanne Beyer


Dank an all jene, die sich interviewen ließen - und an Ben Anderson, Olivier Heinry

Eine Produktion von Good Work Productions/Cie. Isabelle Schad


Teile von ›Still Lives‹ wurden koproduziert und unterstützt von: Centrul National al Dansului Bucuresti/ National Dance Center Bucharest, Festival Stadt Deiner Liebe (Halle), Fonds Darstellende Künste e.V., Goethe-Institut Bukarest, Monty (Antwerpen), Latitudes Contemporaines (Lille), PACT Zollverein (Essen), Kulturverwaltung des Landes Berlin, Sophiensaele (Berlin)


www.isabelle-schad.net


© Photos: Peter Brudnik


Weitere Veranstaltungen