Oblivia
Children and Other Radicals

  • Sa 15.12.18 15 Uhr
  • So 16.12.18 15 Uhr

Erw. 6€ / Kinder 3€
inkl. VRR-Ticket

Performance für Zuschauer*innen ab 10 Jahre

Einführung am Sa 15.12. um 14.30 Uhr

Künstler*innengespräch im Anschluss an die Vorstellung am So 16.12.

Tickets 15.12. Tickets 16.12.

Im Jahr 2000 in Helsinki gegründet, zählt die Gruppe Oblivia heute zu den prägenden Protagonisten der finnischen Performanceszene. Bekannt für ihre einzigartige Mischung aus verblüffenden Ideen und minimalistischer Performance, begeistern sie weltweit mit ihren überraschenden und unverwechselbaren ›Oblivia-experiences‹. ›Children and Other Radicals‹ entstand in einer gleichberechtigten Kooperation mit Teenagern aus Helsinki, für die Aufführung bei PACT arbeiten Oblivia mit Jugendlichen aus Essen zusammen. In dieser besonderen Konstellation werden offen Fragen nach der Zusammenarbeit von unterschiedlichen Generationen, nach Machtstrukturen und der Rolle des Geldes laut. Wie blicken die Generationen X, Y und Z auf die Zukunft? ›Children and other Radicals‹ ist ein Stück, das gleichsam junge Zuschauer*innen und Erwachsene einlädt, miteinander Visionen zu entwerfen.

Performance: Kelly Anspach, Lyra Atud, Orlando Atud, Amal Bachir, Manami de Bartolo, Niels Bovri, Irina Byambaa, Alice Ferl, Timo Fredriksson, Anna Galli, Ani Javoevi, Anna–Maija Terävä, Annika Tudeer, Azeezat Zakari  Konzept, Dramaturgie: Mikko Bredenberg, Meri Ekola, Alice Ferl, Timo Fredriksson, Tua Helve, Anna–Maija Terävä, Annika Tudeer Kostümdesign: Tua Helve Kostümanfertigung: Anni Konttinen Licht: Meri Ekola Sound: Alice Ferl Produktion: Oblivia Koproduktion: FFT (Düsseldorf), Goethe-Institut Finnland, Helsinki Festival, Kampnagel (Hamburg), PACT Zollverein (Essen) Unterstützt von: Arts Promotion Centre Finland, Elbkulturfonds der Kulturbehörde Hamburg, Finnland-Institut, Helsinki City, Konstsamfundet, Stiftelsen Tre Smeder, Svenska kulturfonden, TINFO – Theatre Info Finland

Trailer zu ›Children and other Radicals‹

Weitere Veranstaltungen