Jo Fabian

JO FABIAN ist Gründer und künstlerischer Leiter der Theatergruppe, welche heute unter dem Namen Department/fabian.dept bekannt ist. Durch seine genreübergreifenden Inszenierungen mit hochartifizieller Ästhetik und überbordender Bildersprache hat Jo Fabian sich sowohl im Tanz als auch im Theaterbereich einen Namen gemacht. Dabei setzt er sich immer wieder auf ironische Weise mit der deutschen Geschichte und Gegenwart auseinander.Während seines Schauspielstudiums in Rostock entstanden erste eigene Stücke. Nach diversen Engagements als Schauspieler an DDR-Stadttheatern, in deren Verlauf er auch mit ersten Regie-Arbeiten eigener Stücke an die Öffentlichkeit trat, ist er seit 1987 freier Regisseur. Mit seinen über 40 Inszenierungen für Bühnen in ganz Deutschland begründet er seinen Ruf als Regisseur eines ungewöhnlichen ›Theaters der bewegten Architektur‹, welches zwischen den Genregrenzen von Schauspiel, Tanz, Performance, Konzert und Installation oszilliert. 1999 wurde Jo Fabian für seine Arbeit als Regisseur und Choreograph der ›Deutsche Produzentenpreis für Choreographie‹ verliehen. Nach 2003 beschäftigte sich Jo Fabian sowohl mit dem Surrealismus und Dalis‘ Begriff des ›Spektralsurrealismus‹, als auch mit virtuellen Welten und dem sogenannten Second Life. Nach längerer Pause ist ›Independent Swan‹ 2009 seine neue Bühnenproduktion.
Bisher bei PACT