Jo Fabian / DEPARTMENT / fabian.dept
DER NACHTTISCH SIGMUND FREUD ALS ECHO

  • Do. 19.05.05 20 Uhr

Der Nachttisch Sigmund Freuds als Echo ist ein Projekt im Öffentlichen Raum und bespielt ein leer-stehendes Ladenlokal, einst Umschlagsplatz für Waren und Tauschgeschäfte aller Art. Wird der Begriff von der Ware Kunst in diesem Kontext aufgehoben?

»freud hat sich mitunter tagelang in seinem nachtschränkchen versteckt, um nicht gestört zu werden, aber auch um ungebetenem besuch auszuweichen. das ist nur zu gut zu verstehen und wer kennt das nicht. aber, und das ganz ohne neugier, was hat er um himmels willen die ganze zeit in seinem nachtschränkchen gemacht?«
 Jo Fabian

www.jofabian.de

Leitung, Konzept, Raum: Jo Fabian
Darstellerinnen: Kerstin Rünzel, Annegret Thiemann
Technik Ton / Bühne: Jan Klemm
Technik Licht / Bühn:e Andreas Kröher
Tourmanagement: Christopher Langer

Produktion: Fabian Department (Berlin), TESLA (Berlin) und PACT Zollverein / Choreographisches Zentrum NRW (Essen), Gefördert durch: Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur und den Fonds Darstellende Künste
Wir danken E. Brecklinghaus Lederwaren für Ihre Unterstützung

Weitere Veranstaltungen