Alice Ripoll

Alice Ripoll (*Rio de Janeiro) ist Choreographin, Performerin und Bewegungstrainerin. Ihre Ausbildung absolvierte sie am Angel Vianna College – einem wichtigen Zentrum für Tanz und motorische Rehabilitation und begann 2002 als Choreographin zu arbeiten. Ihr Interesse gilt der Beziehung zwischen zeitgenössischem Tanz, Theater, Performance und brasilianischem Urban Dance. 2009 übernahm sie die Leitung der Kompanie Cia. REC, seit 2014 leitet sie außerdem die Kompanie SUAVE. Ihre Produktionen wurden bei verschiedenen Festivals in Brasilien gezeigt, darunter das Panorama Festival, die Biennale SESC de Dança, das Dança Gamboa Festival, die Ceará Dance Biennale und das Trisca - Arts Festival for Children. Darüber hinaus waren ihre Produktionen im Rahmen europäischer Festivals zu sehen, darunter beim Kampnagel - Internationales Sommerfestival, Zürcher Theater Spektakel, Noorderzon Performing Arts, Rencontres Chorégraphiques von Seine-Saint Denis; Projeto Brazil (in vier deutschen Städten: HAU in Berlin, Hellerau in Dresden, tanzhaus nrw in Düsseldorf und Mousonturm in Frankfurt), Centre National de la Danse (Paris), Festival de La Cité Lausanne und Norrlandsoperan (Umeå).

Bisher bei PACT