Tero Saarinen / Jarkko Riihimäki / Maija Linkola
FINNLAND KAUE – KÜNSTLER/THEMEN/KULTUREN


  • Sa 31.01.04 18 Uhr


TERO SAARINEN


HUNT




JARKKO RIIHIMÄKI (Klavier) UND MAIJA LINKOLA (Geige)


KAMMERKONZERT


Im Rahmen der Kauenabende öffnen wir unser Haus einem bestimmten Thema, einem einzelnen Künstler, anderen Kulturen. Über den Tanz hinaus geben wir hier der Vielfalt kulturellen Lebens einen eigenen Kreativraum. Die erste Kaue, zum Thema Finnland, ist entstanden in Kooperation mit dem Finnland-Institut in Deutschland für Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft.



18.00 Vorträge und Diskussion



Herr Prof. Dr. Hannes Saarinen: "Talentförderung in Finnland als nationales Konzept"


Frau Tuula Kotilainen: "Die finnische Musikpädagogik - eine Grundlage des PISA-Erfolges"



19.30 Sektempfang



20.00 Tanz: Hunt



In seiner vielbeachteten Interpretation von Strawinskys Frühlingsopfer konzentriert sich Saarinen auf eine einzige Person. Seine ekstatische Umsetzung wirft die Frage auf, welche Rolle Informationen im Leben heutiger Menschen spielen. Opfern wir unsere Körper, unsere Sinne, unsere Erinnerungen und unser Wissen einer Flut von Informationen? Die führende finnische Multimedia-Künstlerin Marita Liulia öffnet dem Tanz eine berührende virtuelle Dimension.


Choreographie und Tanz: Tero Saarinen


Musik: Igor Strawinsky


Licht: Mikki Kunttu


Multimedia: Marita Liulia


Kostüm: Erika Turunen



20.45 Buffet



21.30 Kammerkonzert



mit dem virtuosen finnischen Duo
Den Kern ihres Programms bildet der Tango, mit dem das Duo aber auch Elemente sowohl aus der Jazz- als auch der modernen Kunstmusik verbindet.


Klavier: Jarkko Riihimäki


Geige: Maija Linkola


www.terosaarinen.com

www.finnland-institut.de


In Kooperation mit dem Finnland-Institut in Deutschland für Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft GmbH


Photo: Marita Liulia


Weitere Veranstaltungen