Forced Entertainment
12 am: Awake & looking down

  • Durational Performance
  • Sa 01.02.14So 02.02.14 18 Uhr00 Uhr

Zu Beginn ihres 30. Jubiläumsjahres kehren Forced Entertainment, in der Region zuletzt bei der Ruhrtriennale 2013 zu Gast, mit einem besonderen Durational Performance-Event in die ehemalige Waschkaue zurück: Mithilfe zahlloser Pappschilder und einer wilden Auswahl alter Klamotten erfinden die fünf Performer aus dem Kernteam der Sheffielder Kompanie sechs Stunden lang immer neue bildstarke Identitäten für sich selbst und begegnen dem Publikum unter anderem als ELVIS PRESLEY (THE DEAD SINGER) oder A STEWARDESS FORGETTING HER DIVORCE. Hypnotisch, bewegend und komisch entfalten sie ein mitreißendes Kaleidoskop aus unvollendeten Geschichten und geisterhaften Charakteren. Mit ›12 am: Awake & looking down‹, entstanden 1993, erlaubt die wohl einflussreichste europäische Experimentaltheaterkompanie zum pact-Programmstart 2014 einen (Rück-)Blick auf die Anfänge ihrer Arbeit. 

 

Vor der Durational Performance ist Tim Etchells, Künstlerischer Leiter von Forced Entertainment, um 16 Uhr mit der Lecture ›Counting to 30‹ (in englischer Sprache) zu hören.

Bitte beachten: Am 1.2. ist die Kasse von 15- 22 Uhr durchgehend geöffnet, Kurz- und Spätentschlossene sind also willkommen! Die Vorstellung beginnt um 18 Uhr und dauert bis 24 Uhr; an die Abendkasse reservierte Tickets müssen jedoch bis spätestens 20 Uhr abgeholt werden.

Extra-Service: Nach der letzten Straßenbahn Richtung Essen HBf um 23.44 Uhr bietet PACT um 0.15 Uhr einen gratis Bus-Shuttle zum Essener Hauptbahnhof an!

 

Verfolgen Sie hier die Performance im LIVE-STREAM!

 

Idee, Konzept: Die Kompanie

Performer: Richard Lowdon, Claire Marshall, Cathy Naden, Mark Etchells, Ben Neale

Bühne: Richard Lowdon

Lichtdesign: Nigel Edwards

Soundtrack: John Avery

 

Produktion: Jim Harrison

 

 

Forced Entertainment wird unterstützt von: Arts Council England

 

 

www.forcedentertainment.com

 

Weitere Veranstaltungen