Vera Mantero

Vera Mantero (PT) wurde 1966 in Lissabon geboren. Sie studierte klassischen Tanz und war fünf Jahre Mitglied im Ballett Gulbenkian in Lissabon. Danach studiert sie in New York und Paris zeitgenössischen Tanz, Stimmarbeit und Theater und arbeitete als Tänzerin mit Catherine Diverrès. Seit 1987 schuf sie ihre eigenen Stücke, die sie in Theatern und auf Festivals in Europa, Brasilien, USA, Kanada und Singapur zeigte. Seit 2000 widmet sie sich mehr und mehr dem Gesang und tourte mit Konzerten durch Europa.Vera Mantero nimmt regelmäßig an internationalen Improvisationsprojekten teil und unterrichtet Kompositions- und Improvisationsworkshops. Zusammen mit dem Bildhauer Rui Chafes repräsentierte sie Portugal 2004 bei der 26. Biennale in São Paolo. 2002 bekam sie den Almadapreis für ihre Karriere als Performerin und Choreographin.
Bisher bei PACT