Michael Laub/ Remote Control Productions

Der Regisseur und Choreograf Michael Laub entwickelt zusammen mit der 1981 von ihm gegründeten Kompagnie Remote Control Productions Arbeiten unterschiedlichster Formen und Genres: intime Solostücke, groß angelegte Biografien, dekonstruierte Soap Operas und literaturbasierte Projekte. Inspiriert von Ausdrucksformen wie Bildende Kunst und Film, geht Laub von einer Gleichrangigkeit der verwendeten formalen Elemente Text, Tanz, Bühne, Video, Musik und Licht aus. Häufig wird Material, das während der Proben entsteht, in einen vorgegebenen fiktonalen Rahmen eingebunden. Dabei arbeitet Laub mit professionellen Schauspielern und Tänzern ebenso wie mit Laiendarstellern, die in ganz Europa, New York und Mumbai gecastet wurden. 2002 begann er auf Anregung von Tom Stromberg, Portraits für die Bühne zu adaptieren. Die mal höchst artifziellen, mal radikal realistischen Bilder der „Portrait Series“ spiegeln Aspekte dessen, was die Darsteller sind oder gerne sein würden.
Bisher bei PACT