Jobs

Jobs PACT Zollverein

Praktikum
Tanzplattform Deutschland 2018
Projektleitung und Produktion

PACT Zollverein bietet Studierenden in Form eines 3-monatigen Sonder-Praktikums (32 Stunden pro Woche, die flexibel einteilbar sind) Einblick in die Vorbereitung und Umsetzung des Festivals Tanzplattform Deutschland 2018.

PACT Zollverein in Essen ist seit seiner Gründung 2002 Initiator, Motor und Bühne für wegweisende Entwicklungen in den Bereichen Tanz, Performance, Theater, Medien und Bildende Kunst.
Mit einer bundesweit einzigartigen Struktur kommt das Haus im Herzen des Ruhrgebietes mit seinen drei Arbeitsschwerpunkten Künstler-Residenzen, Plattformen und Bühne einem sowohl regionalen als auch nationalen und internationalen Gesellschafts- und Kulturauftrag nach, der zur Verortung und Wertschätzung von Tanz und Performance als eigenständige Kunstformen beiträgt.

Die Tanzplattform Deutschland ist alle zwei Jahre ein Versuchsfeld aktueller Strömungen in Choreographie, Tanz und Performance mit internationaler Strahlkraft. Nach Ausgaben in Hamburg (2014) und Frankfurt/M. (2016) wird die Edition 2018 in Essen an fünf Tagen - vom 14. bis 18. März 2018 - bemerkenswerte zeitgenössische Produktionen der vergangenen zwei Jahre zeigen, die mit substantieller Beteiligung deutscher Partner entstanden sind.

Flankiert von einem großen Presseaufgebot, unterstützt durch das Goethe-Institut und andere internationale Institutionen, kommen Fachbesucher* innen, Künstler*innen, und tanzinteressiertes Publikum aus der Region, Deutschland und der ganzen Welt zu einem intensiven Austausch zum Stand des zeitgenössischen Tanzes zusammen.

Das angebotene Praktikum wird für den Zeitraum 08.01.2018 bis 31.03.2018 (12 Wochen) ausgeschrieben. Eine Aufwandsentschädigung wird gezahlt.

Das Praktikum umfasst unter anderem die Unterstützung der künstlerischen Produktionsleitung bei der Vorbereitung des Festivals, praktische Tätigkeiten rund um die Künstlerbetreuung, die Verwaltung von Datenbanken und Listen, die Kommunikation mit Mitarbeiter*innen und Helfer*innen, sowie Recherchetätigkeiten, Büroadministration und das Bündeln von Informationsmaterialien. Vorausgesetzt werden das Interesse für zeitgenössische Kunst und Choreographie, englische Sprachkenntnisse, organisatorisches Geschick, Teamfähigkeit, Flexibilität, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und der Blick fürs Detail. Der Besitz eines Führerscheines ist vorteilhaft.

Bewerbungen mit einem kurzen Motivationsschreiben & Lebenslauf bitte ausschließlich per Email an:

andre.schallenberg@pact-zollverein.de

Einsendeschluss ist der 08. Dezember 2017