Myriam Van Imschoot
What Nature Says

  • Sa 28.03.15 17:30 Uhr

Was hat die Natur uns zu sagen? Dieser Frage geht Myriam Van Imschoot, langjährige Dramaturgin von Szene-Größen wie Meg Stuart oder Benoît Lachambre, in ›What Nature Says‹ nach. Die Grundlage der Performance ist eine Viel­zahl an Fieldrecordings unterschiedlichster Orte: Ob im Zoo, an der Autobahn oder im Wald – das Aufnahmegerät war mehrere Monate lang Van Imschoots treuester Begleiter. 

 

Basierend auf den Aufnahmen replizieren fünf Performer, die als Chorleiter, Gesangslehrer oder Beatboxer ganz besonders der Stimme zugewandt sind, Geräusche der Natur als faszinierendes A-Cappella-Stück unseres Planeten. Im Verlauf des zweigeteilten Abends wird erfahrbar, wie die Klänge und Laute der vielfältigen Audio-Landschaft entstehen, wenn der Prozess ihrer Kreation enthüllt wird.

 

Konzept, Regie: Myriam Van Imschoot // Sound-Installation: Fabrice Moinet, Myriam Van Imschoot // Performance, Ko-Kreation: Jean-Baptiste Veyret-Logerias, Caroline Daish, Anne Laure Pigache, Jakob Ampe, Mat Pogo // Licht: Kaaitheater // Produktion: Hiros // Koproduktion: Kunstencentrum Buda (Kortrijk), Kaaitheater (Brüssel), Kunstenwerkplaats Pianofabriek (Brüssel) // Zusammenarbeit: PACT Zollverein (Essen) // Unterstützt von: Flämische Regierung // www.myriamvanimschoot.wordpress.com

 

Weitere Veranstaltungen