Technikworkshop in der WerkStadt
Fragen an einen Roboter

  • Fr 19.10.18 15 Uhr – 20 Uhr
  • Sa 20.10.18 12 Uhr – 18 Uhr

Eintritt frei

Workshop: Wie können wir mit Robotern interagieren? 

Industrieroboter, die zur Montage von Werkstücken eingesetzt werden, stellen ein inzwischen vertrautes Bild dar – nicht nur was ihre Anwendung in wirtschaftlich führenden Branchen wie der Automobilindustrie betrifft. Immer komplexer programmierte und mit präzise arbeitenden Sensoren ausgestattete Maschinen, die mit beweglichen Achsen ausgestattet sind und quasi ›einfühlsam‹ auf äußere Einflüsse und Impulse reagieren, haben beispielsweise bereits Einzug in den Bereich der operativen Medizin gehalten.

Während immense Fortschritte in der technischen Entwicklung von künstlicher Intelligenz ( → IMPACT18 ) die Frage aufwerfen, ob Maschinen dem Menschen zukünftig eher als Helfer oder als Bedrohung gegenüberstehen, lädt die WerkStadt nach den jüngsten Ausgaben ihres 3D-Druck-Workshops in einer weiteren Ausgabe der Technikworkshops am 19. & 20.10. dazu ein, eine nähere Bekanntschaft mit in diversen Bereichen prototypisch einsetzbaren Robotern zu machen.

Mit Prof. Stefan Neudecker (Fachbereich Industrial Design der Folkwang Universität der Künste) wird die WerkStadt zum technischen Experimentierfeld: Technische Funktionsweisen von Robotern werden vorgestellt, aktuelle Perspektiven der Robotik skizziert und praktisch wird es schließlich auch, denn: Wir lernen die Roboter mit der Hand an!

Für die Teilnahme am Workshop gibt es keine Altersbeschränkung und es wird kein spezielles Vorwissen vorausgesetzt 

Wir bitten um Anmeldung: 
werkstadt@pact-zollverein.de

Weitere Veranstaltungen