ROSAS / Anne Teresa de Keersmaeker
ROSAS DANST ROSAS

  • Do. 15.10.09 20 Uhr
  • Fr. 16.10.09 20 Uhr
  • Sa. 17.10.09 20 Uhr

Vor 26 Jahren kreierte Anne Teresa De Keersmaeker ›Rosas danst Rosas‹, das Gründungsstück von ROSAS. Die vier Tänzerinnen – De Keersmaeker selbst, Michèle Anne De Mey, Fumiyo Ikeda und Adriana Borriello – wurden die ersten Mitglieder der heute weltbekannten Kompanie. Das Stück feierte international Erfolge und avancierte zu einem Klassiker, der in verschiedenen Tänzerkonstellationen performt wurde.


Heute nimmt Anne Teresa De Keersmaeker wieder ihren Platz auf der Bühne ein, um mit drei Mitgliedern der zweiten Generation zu tanzen. Zunächst in Stille, später zu der von Thierry De Mey und Peter Vermeersch komponierten Musik, bewegt sich ›Rosas danst Rosas‹ zwischen Struktur und Emotion, Aggression und Zärtlichkeit, Uniformität und Individualität.


»In short, pure quality.« BRT 2, Mai 1983


Uraufführung: 06.05.1983 Théâtre de la Balsamine, präsentiert vom Kaaitheaterfestival 83 (Brüssel) 


Choreographie: Anne Teresa De Keersmaeker


Kreation: Adriana Borriello, Anne Teresa De Keersmaeker, Michèle Anne De Mey, Fumiyo Ikeda


Mit: Anne Teresa De Keersmaeker, Sue-Yeon Youn, Tale Dolven, Elizaveta Penkova


Musik: Thierry De Mey, Peter Vermeersch


Musiker (Aufnahmen): Thierry De Mey, Walter Hus, Eric Sleichim, Peter Vermeersch


Set Design: Anne Teresa De Keersmaeker


Licht-Design: Remon Fromont


Kostüme: ROSAS


Produktion: Kreation 1983: ROSAS (Brüssel), Kaaitheater (Brüssel),Klapstuk Festival (Leuven) /

Wiederaufnahme 1992: ROSAS (Brüssel), De Munt/La Monnaie (Brüssel) /

Wiederaufnahme 2009: ROSAS (Brüssel)


Auszeichnungen: Bessie Award, New York (1988), Eve du Spectacle, awarded by l’Association des Journalistes du Spectacle (1989)


Mit Unterstützung der Flämischen Regierung


www.rosas.be


Photo: Jean-Luc Tanghe


Weitere Veranstaltungen