Kate McIntosh
Lake Life

  • Performance Für Menschen ab 10 Jahren
  • Deutschlandpremiere
  • Fr. 08.03.24 19 Uhr
  • Sa. 09.03.24 16 Uhr
  • Sa. 09.03.24 19 Uhr

Die Performance kann wahlweise in deutscher oder englischer Sprache erlebt werden.

Dauer: 90 Min.

Hinweise: Es handelt sich um eine partizipative Performance mit leichtem physischen Kontakt.In der Performance treten laute und plötzliche Geräusche auf und es kommen Stroboskop-Effekte zum Einsatz.

TICKETS

Können wir uns verflüssigen? Wie sehr können wir uns verändern? Wie verbinden wir uns mit der Welt und miteinander? ›Lake Life‹ ist ein kollaboratives Spiel, ein Puzzle und ein Fest – falls ihr auf zwei Beinen kommt, verlasst ihr PACT vielleicht mit drei. Das Spiel ist wandelbar, frei erfunden und ganz real. Das Publikum ist eingeladen, noch nie dagewesene Räume imaginärer Körper und Verwandlungen des Selbst zu entdecken: Eine traumähnliche Welt der veränderten Sinne, in der die Grenzen der eigenen Identität verschwimmen.

Der Fragilität und Unsicherheit der heutigen Zeit stellt ›Lake Life‹ die (Wieder-)Entdeckung von Vertrauen, Freude und unbändiger Vorstellungskraft entgegen. Wie können wir uns aus den erlernten Rollen befreien, die wir in der Außenwelt spielen? Was verbindet uns alle? Vielleicht ist es die Möglichkeit, sich eine neue Welt auszudenken, in der wir uns selbst ganz neu erfinden können.

Nach den ebenfalls bei PACT gezeigten Arbeiten ›Worktable‹ und ›In Many Hands‹ schafft McIntosh erneut ein vollständig immersives und interaktives Setting. Das generationen-übergreifende Publikum wird zu einer Forschungsreise in den Bühnenraum eingeladen, um sich selbst und die anderen Anwesenden immer anders wahrzunehmen. Das Stück bietet einen Raum für Begegnungen und Interaktionen zwischen den Generationen und wurde konzipiert für ein altersgemischtes Publikum aus Erwachsenen und Jugendlichen. Erwachsene ohne Kinder sind genauso eingeladen wie alle Kinder ab 10 Jahren, die ihre Welt gerne selbstständig erkunden.

Kate McIntosh - LAKE LIFE (2023) - teaser trailer from SPIN vzw on Vimeo.

Ein Projekt von: Kate McIntosh In Kollaboration mit: Arantxa Martinez Viuselle Installation: Nadia Lauro Sound: Eric Desjeux Licht: Eduardo Abdala Künstlerische Beratung: Harun Morrison, Sarah Parolin, Tim Etchells Soundrecherche: Charo Calvo Technische Leitung: Koen De Saeger In Kollaboration mit: Tatiana Carret Studioassistenz: Maria O’Herce, Ashley Van Pouke Zeichnungen: Dari Gatti Karten: Marzia Dalfini Gurte: Karolien Nuyttens Stimme: Manah Depauw, Anja Müller Mit: Ghyslaine Gau Management: Sarah Parolin Produktionsmanagement: Niamh Moroney Tourmanagement: Luca Napoli Verwaltung: Laura Deschepper, Elie Agniela

Produktion: SPIN (Brussels), Backbone Berlin GbR (Berlin) Koproduktion: kunstenfestivaldesarts (Brussels), BRONKS (Brussels), Kaaitheater (Brussels), Viernulvier Kunstencentrum (Gent), PACT Zollverein (Essen), Festival d’Automne à Paris (Paris), T2G Théâtre de Gennevilliers Centre Dramatique National (Gennevilliers), MDT (Stockholm), SPRING Performing Arts Festival (Utrecht), BIT Teatergarasjen (Bergen), SCHÄXPIR Festival (Linz), figuren.theater.festival (Erlangen), Teatro Municipal do Porto (Porto) Unterstützt von: Vlaamse Gemeenschapscommissie (VGC) Residenzen: GC Pianofabriek (Brussels) Dank: Hans Bryssinck, Diederik Peeters, Laura Deschepper, Anna Rispoli, Marnie Slater, Caroline Daish, Britt Hatzius, Sheena McGrandles, Barbara Greiner, Frida Laux Besonderer Dank: Alle freiwilligen Teilnehmer:innen, die bei der Realisierung  geholfen haben sowie Sabine Zahn & Joshua Rutter für das Teilen der Praxis ›Ghost Head‹ aus der Unwritten Library.

Touring

31.05.2024, SPRING, Utrecht, (NL)
30.05.2024, SPRING, Utrecht, (NL)
05.05.2024, DDD - Festival Dias da Dança, Porto (PT)
04.05.2024, DDD - Festival Dias da Dança, Porto (PT)
09.03.2024, PACT Zollverein, Essen (DE)
08.03.2024, PACT Zollverein, Essen (DE)
17.12.2023, Festival d'Automne à Paris, Paris (FR)
16.12.2023, Festival d'Automne à Paris, Paris (FR)
15.12.2023, Festival d'Automne à Paris, Paris (FR)
14.12.2023, Festival d'Automne à Paris, Paris (FR)
13.12.2023, Festival d'Automne à Paris, Paris (FR)
23.10.2023, BIT Teatergarasjen, Meteor festival, Bergen (NOR)
22.10.2023, BIT Teatergarasjen, Meteor festival, Bergen (NOR)
15.10.2023, Dublin Theatre Festival, Dublin (IR)
14.10.2023, Dublin Theatre Festival, Dublin (IR)
10.09.2023, MDT, Stockholm (SE)
09.09.2023, MDT, Stockholm (SE)
21.06.2023, Schäxpir, Linz (AUT)
20.06.2023, Schäxpir, Linz (AUT)
21.05.2023, Kunstenfestivaldesarts, Brussels (BEL)
20.05.2023, Kunstenfestivaldesarts, Brussels (BEL)
19.05.2023, Kunstenfestivaldesarts, Brussels (BEL)
18.05.2023, Kunstenfestivaldesarts, Brussels (BEL)

Weitere Veranstaltungen
  • Sa. 29.06.24 18 Uhr

International Summer Battle

  • So. 30.06.24 19 Uhr

The Düsseldorf Düsterboys

  • Mo. 01.07.24 18 Uhr

Montagskino: Nachbar:innenschaft
Futur Drei

Eintritt frei