Franziska Pierwoss & Sandra Teitge
Im Trüben fischen – Fishing in Troubled Waters

  • Fr. 24.06.22 13:30 Uhr – 16:30 Uhr
  • Sa. 25.06.22 13:30 Uhr – 16:30 Uhr

Eintritt frei

In deutscher Sprache
Anmeldung: service@pact-zollverein.de

Die Veranstaltung findet in der PACT WerkStadt statt:
Werkstadt
Viktoriastraße 5
45327 Essen

Im Ruhrgebiet arbeiten Pumpen auf immer und ewig. Denn das Ruhrgebiet ist geborgtes Land. Fast ein Fünftel liegt durch den Bergbau unter dem Grundwasserspiegel und wird durch die rund 180 Pumpen der Emschergenossenschaft künstlich trocken gehalten. Diese Pumpkosten fallen unter die sogenannten Ewigkeitslasten des Steinkohlebergbaus. Wie ist der Zustand der Gewässer und des Grundwassers im Ruhrgebiet? Welche unterschiedlichen Narrative für eine post-industrielle Region gibt es? Und was denken die Menschen vor Ort darüber?

Diesen Fragen geht der Workshop ›Im Trüben fischen‹ nach. Auf Spaziergängen, im Auswerten von Recherchematerial und dem Betrachten historischer Quellen werden Narrative befragt und auf die Probe gestellt. Der Begriff der ökologischen Altlasten ist dabei zentral und wird als Wegweiser, Ausgangspunkt und Reibefläche dienen.

In deutscher Sprache.
Anmeldung: service@pact-zollverein.de

Die Veranstaltung findet in der PACT WerkStadt statt:
Werkstadt
Viktoriastraße 5
45327 Essen

Hinweis: 

Die 360° Filmvorführung ›WATER‹ von Daniel Kötter bei PACT beschäftigt sich ebenfalls mit den Ewigkeitsfolgen des Rohstoffabbaus im Ruhrgebiet.

Sa 25. 06. & So 26. 06. 12 – 19 Uhr
Immer zur vollen Stunde, Dauer 60 Min 

Weitere Veranstaltungen
  • Do. 20.10.22Sa. 22.10.22

DYNAMO – Junge Tanzplattform NRW

Eintritt frei
  • Fr. 04.11.22 20 Uhr
  • Sa. 05.11.22 20 Uhr

Ginevra Panzetti & Enrico Ticconi
ARA! ARA!