Gypsi Brassband
FANFARE CIOCÅRLIA

  • So 30.03.03 20 Uhr

Im Laufe der Jahrzehnte haben sie ihren Glanz verloren und eine eigene Patina gewonnen, sie haben unzählige Narben und Beulen, und sie sind aus Blech: die Instrumente der Gypsie Brassband Fanfare Ciocarlia. Die zehn Roma aus dem Dorf Zece Prajini, im Nordosten Rumäniens, spielen in enormem Tempo und mit einem unglaublichen Sinn für rasante Rhythmik traditionelle Tänze und Melodien. Das Vibrato der Trompeten, die mächtige Basssektion, treibende Paukenschläge, die schreienden Saxophon- und wilden Klarinettenklänge lassen uns eindringen in den Sog der langen Partys, die man in ihrer Heimat noch zu feiern versteht. Ob bei Geburten, Taufen, Hochzeiten oder anderen Festen – überall sind die Fanfaren fester Bestandteil. Diese Musik verbindet überwältigende Lebensekstase mit einem Hauch orientalischer Wehmut.


»Bei bis zu 200 geblasenen Beats pro Minute platzt jede musikalische Schublade: Techno auf verbeultem Blech, zu aggressiv für Volksmusik und zu virtuos für Punk, aus Lungen groß wie Heißluftballons, gewalttätig, zärtlich, gefährlich« Stern


»Die zehn Bläser scheren sich nicht um Noten und verwandeln Gefühle direkt in Klänge... Exotische Tänze, bewegende Hymnen ziehen das Publikum in eine aufregende, fremde Welt« Leipziger Volkszeitung


www.asphalt-tango.de


Musiker: Costicã Trifan, Christinel Cantea, Constantin Cantea, Laurentiu Ivancea, Radulescu Lazar, Ioan Ivancea, Costel Ursu, Dan Ionel Ivancea, Constantin Calin, Nicolae Ionita


Weitere Veranstaltungen