Atelier – Die Plattform für neue Kunst und Choreographie

  • Fr 01.04.16 19 Uhr

Mit der Reihe Atelier stellen wir angehenden und bereits etablierten Künstler*innen aus NRW sowie dem In- und Ausland einen Abend lang alle Räume des Hauses zur öffentlichen Präsentation, Skizzierung und Reflexion, zur Verfügung. In Form eines gemeinsamen Ausstellungs- und Bühnenprogramms stellen die ausgewählten Künstler*innen und aktuellen Resident*innen ihre Arbeiten in verschiedenen Entwicklungsphasen vor. Seit 2002 entsteht mit jeder Edition ein hybrider Abend aus Performance, Choreographie, Videokunst, Medienkunst, Soundart, Installationskunst und Photographie. Die Besucher*innen sind dazu eingeladen, sich einen Abend lang individuell durch die Ausstellung leiten zu lassen.


TEILNEHMENDE KÜNSTLER


AFTERIMAGE - Susanna Brenner, Helle Lyshøj, Minna Tiikainen (NL / DK)

:objective:spectacle: Christoph Wirth, Clementine Pohl, Bryan Eubanks (DE)

Berit Schneidereit (DE)

Vera Drebusch (DE)

Roni Feiten (DE)

Thimo Franke (DE)

Jonas Hohnke (DE)

illume.illume. (DE)

Ellinor Ljungkvist (SE)

l'hommmm - Geert Belpaeme & Mats Van Herreweghe (BE)

Stefan Ramírez Pérez (DE)

SONAE - Sonia Güttler (DE) 




 


Ab 19 Uhr öffnet PACT Zollverein für die Installationen und Ausstellungen. Das Bühnenprogramm beginnt um 20 Uhr.


Weitere Veranstaltungen