Joachim Schlömer
15 – IN FIFTEEN SECONDS

  • Fr 26.10.01
  • Sa 27.10.01
  • So 28.10.01

Im Rahmen des ›Folkwang Fests der Künste, Tanz!‹ hat Joachim Schlömer ein abendfüllendes Stück in Zusammenarbeit mit der Folkwang Hochschule Essen erarbeitet. TänzerInnen der Abschlussklasse der Folkwang Hochschule bilden gemeinsam mit den TänzerInnen der Company Joachim Schlömer das Ensemble.
Mit einer Stoppuhr Begebenheiten messen. – Mit der Kreide Begebenheiten markieren. – Begebenheiten in eine analoge Abfolge stellen.

Choreographie: Joachim Schlömer
Komposition/Arrangement: Max Küng, Robert Herrmann

Musik: u.a. Alva Noto, Aphex Twin, Theamlitz Scanner, Megadeth, Carpenters, Mercury Rec, Marin Marais, Wolfgang Rihm, Jannis Xenakis, Modest Mussorgskij

Ausstattung: Jens Uwe Kilian

Lichtdesign: David Finn

Dramaturgie: Birgit Luick

Ausstattungsassistenz: Dorien Thomsen

Choreog. Assistenz: Doris Lamatsch

Kostümassistenz: Rupert Franz

Technische Leitung: Arnd Wortelkamp

Projektmanagement: Uwe Möller

Produktionsleitung: Yvonne Whyte

Hospitanz/Inspizienz: Anne Juds

Eine Produktion der Tanzlandschaft Ruhr/Choreographisches Zentrum NRW im Auftrag des "Folkwang Fests der Künste. Tanz!", ermöglicht durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung, unterstützt von der Stiftung Kunst und Kultur des Landes NRW

Weitere Veranstaltungen