Station House Opera

Die englische Performancegruppe Station House Opera unter der Leitung von Julian Maynard Smith ist seit über 25 Jahren international für ihre spektakulären Aufführungen mit monumentalen, teils bewegten Skulpturen an verschiedensten Orten der Welt - auf der Brooklyn Bridge in New York oder vor der Dresdner Frauenkirche - bekannt. In ihren interdisziplinären Arbeiten untersuchen sie das vertraute Verhältnis der Menschen zu der sie umgebenden Umwelt. Seit dem Gründungsjahr 1980 sind so mehr als 30 Performances für eine Vielzahl von Räumen und Orten entstanden.
Bisher bei PACT