Mathilde Monnier

Die Choreographin Mathilde Monnier (FR) ist seit 1994 Künstlerische Leiterin des Centre Chorégraphique National de Montpellier und schuf seitdem mehrere Stücke, u.a. das Dyptichon ›Signé, signés‹, das überwiegende auf der Arbeit Merce Cunninghams und John Cages basiert. Darüber hinaus arbeitet sie an Filmproduktionen und Buchveröffentlichungen. Mathilde Monnier wurde 1999 mit dem französischen ›Grand Prix National des Arts du Spectacle Vivant‹ des Ministeriums für Kultur und Kommunikation für Darstellende Künste ausgezeichnet.
Bisher bei PACT