Michikazu Matsune
Zeichensturm

  • Fr 03.02.12 20 Uhr
  • Sa 04.02.12 20 Uhr


Info


Gemeinsam mit gehörlosen Menschen geht der Regisseur Michikazu Matsune in seiner Arbeit ­›Zeichensturm‹ dem performativen Potential von Gebärdensprache auf den Grund und legt es spielerisch offen.



Gebärdensprache und die sinnlichen Erfahrungsmöglichkeiten der Gehörlosigkeit sind dabei nicht nur wesentlicher Ausgangspunkt der Performance, sondern erlauben dem Publikum gleichzeitig Einblick und Teilhabe in die Realität gehörloser Menschen. Mit Elementen aus Dokumentarfilm, Musikvideo und Talk-Show – jeweils simultan übersetzt in gesprochenes und geschriebenes Deutsch – schafft der in Wien lebende japanische Künstler eine zutiefst sinnliche Erfahrung, die hörenden und gehörlosen Zuschauern gleichermaßen ein abwechslungsreiches, intensives und humorvolles Erleben des Miteinanders bietet. 



»Zeichensturm ist leicht und unterhaltsam, weder zynisch noch sen­ti­mental. Es ist eine kluge und sehr aufmerksame Arbeit.«

sabina holzer, corpusweb

Sehen Sie sich hier den ZeichenStrum Trailer an!




Credits


Auf der Bühne: Joé Back, Edy Bernardo, Nicolas Cheucle, Xiaoshu Alice Hu, Andrea Rohrauer, Paulina Sarbinowska 


Auf der Leinwand: David Dawei Ni, Peter Dimmel, Marianne Scepka, Gerhard Scepka, SignTime.Tv, Monika Wittmann, Hans Wittmann


Konzept, Regie: Michikazu Matsune

Kinematographie, Filmschnitt: Mischa G. Hendel

Filmschnitt: Katharina Steger

Schnittassistenz: Christian Pfabigan

Soundrequisiten: Florian Kovacic

Techniker: Johannes Gruber, David Lang


Produktionsassistenz: Martina Gimplinger

Ein Koprodukton von: brut Wien & Michikazu Matsune


Mit Unterstützung der Kulturabteilung der Stadt Wien


www.michikazumatsune.info

www.signstorm.info


Weitere Veranstaltungen