Ensemble Musikfabrik
PACT x Ensemble Musikfabrik VII ›SITUATIONS‹

  • So 23.02.20 17 Uhr

Eintritt nach Gusto

»Seit 29 Jahren setzen die Kölner Spezialisten als eins der versiertesten und experimentierfreudigsten Ensembles unserer Zeit Maßstäbe auf dem kniffligen Parkett der Avantgarde.« (Pedro Obiera – Neue Ruhr Zeitung)

 

Mit ›SITUATIONS‹ kuratiert Florentin Ginot den siebten Konzertabend der Reihe ›PACT x Ensemble Musikfabrik‹. Unterstützung erhält er dabei von Helen Bledsoe, Christine Chapman, Dirk Rothbrust und dem Komponisten und Performer Stefan Prins. In einem szenographierten Raum aus Maschinen, Algorithmen und mechanischen Objekten schaffen sie ein hybrides musikalisches Universum, das die Körperlichkeit der Akteure mit Prins' virtuoser elektronischer Praxis in einem einstündigen Format verbindet. ›SITUATIONS‹ ist eine visuelle und akustische Erfahrung, bei der die Zuschauer*innen ihre eigene Reise in einem Raum machen, in dem animierte Skulpturen und Klanginstallationen interagieren, um anonyme Geschichten und flüchtige Zufälle zu erschaffen und zu entwickeln.

 

Bereits seit Anfang des Jahres 2019 findet mit ›PACT x Ensemble Musikfabrik‹ eine besondere Kammerkonzertreihe bei PACT statt. Die Konzerte wurden von einzelnen Mitgliedern des renommierten Kölner Ensembles kuratiert und greifen die Programme der beliebten ›Montagskonzerte‹ auf, die das Ensemble seit 2011 in seinem Kölner Studio veranstaltet. Das Publikum ist eingeladen, die Musiker*innen mit ihren persönlichen, künstlerischen und ästhetischen Schwerpunkten kennenzulernen: die jeweiligen Programmkurator*innen treten durch Soli hervor und geben Einblick in die Hintergründe ihrer Stückauswahl.

Mit den Musiker*innen verbindet PACT eine langjährige, kreative Zusammenarbeit – kein Wunder, denn das Neue, Mutige und Ungewöhnliche trägt das Ensemble Musikfabrik in seiner DNA: 1990 gegründet, gehört es zu den führenden Klangkörpern zeitgenössischer Musik und arbeitet an der Schnittstelle zu experimentellen Ausdrucksmöglichkeiten und performativer Kunst. Alle Entscheidungen werden dabei von den Musiker*innen in Eigenverantwortung getroffen.

Kontrabass, Kurator Florentin Ginot Flöte Helen Bledsoe Schlagzeug Dirk Rothbrust Horn Christine Chapman Special Guest Stefan Prins Raum, Licht Lea Letzel

Weitere Veranstaltungen