Peter Miller
Means to See

  • Do. 05.05.11 17 Uhr
  • Sa. 07.05.11 20 Uhr

Der Amerikaner Peter Miller befasst sich in seinen fotografischen und filmischen Arbeiten immer wieder mit dem Phänomen der Magie, mit Scheineffekten und den konstituierenden Elementen des Kinos und des Films: Linsen, Licht, Publikum, Projektion usw.


Für tanz nrw 11 kreiert der in Köln lebende Künstler eine neue Arbeit: Ausgangspunkt für die installative Serie ›Means to See‹ sind assoziative Überlegungen wie ›Kann ein Zwilling einen Doppelgänger haben?‹, ›Wie klingt das Klatschen der einen Hand in Stereo?‹oder ›Wenn mitten im Wald Kunst geschaffen wird und niemand da ist, der sie sieht –  na und?‹


Weitere Veranstaltungen
  • Mi. 06.04.22 15 Uhr – 17:30 Uhr
  • Mi. 20.04.22 15 Uhr – 18 Uhr
  • Mi. 04.05.22 15 Uhr – 18 Uhr
  • Mi. 18.05.22 15 Uhr – 18 Uhr
  • Do. 19.05.22 19 Uhr – 21 Uhr
Artist Talk Filmabend für alle

Inherited Crafts
Handwerkskunst als (Über-)Lebensstrategie in Stolipinovo/Bulgarien

Eintritt frei