Mascha Fehse, Valentina Karga, Licia Soldavini
Soft Constructions

  • Mi. 22.06.22So. 26.06.22

Eintritt frei

›Soft Constructions‹ ist weiche Baustelle, Kunstwerk, Sitzskulptur und Szenographie. Die kollektive Arbeit verweist auf einen fürsorglichen und sorgfältigen Umgang mit der Stadt. Eine »verkehrte« Baustelle, die harte Elemente durch weiche, Verschwendung durch Sorgfalt, Irreversibilität durch Kompostierung, rücksichtslose Abstraktion durch Achtsamkeit ersetzt. Die Oberflächenqualität und Materialität des Kunstwerks schaffen Aufenthaltsqualität inmitten der Baustelle. Die Materialien sind nachhaltig, die Europaletten nachgiebig und die Zementsäcke bauchig, die Straßensperren hängen durch und ein gelbes Abwasserrohr schlängelt sich um die Ecke. Besucher:innen sind dazu eingeladen, die Elemente zu bewegen und zum Sitzen, Liegen und Verweilen zu nutzen.

Solidarität und Fürsorge – aber auch Widerstand und Verweigerung – in einer von Machtasymmetrien geprägten Stadt können unerwartete Formen annehmen. ›Soft Constructions‹ wendet sich an die Baustellen der Stadt – die Orte der unmittelbaren und angewandten Umgestaltung.

Material: handgefärbte Baumwolle, natürliche Pigmente, industriell gefärbte Baumwolle, Schaumstoff und Polsterwatte.

Künstlerinnen: Valentina Karga & Mascha Fehse
Urban Curation: Sonja Hornung & Licia Soldavini
Produktion: Garance Maurer, Eliza Chojnacka, Jade Devine, Marlene Stach, Nevo Bar & You Jung Kim

Weitere Veranstaltungen
  • Mo. 20.06.22So. 26.06.22
  • Fr. 01.07.22Sa. 09.07.22

Claiming Common Spaces IV – Cool Down
Ein Festival an den planetaren Grenzen mit Vorträgen, Talks, Performances, Musik & Exkursionen

  • Mi. 22.06.22 19 Uhr
  • So. 26.06.22 12 Uhr
  • Do. 23.06.22 12 Uhr – 19 Uhr
  • Fr. 24.06.22 12 Uhr – 19 Uhr
  • Sa. 25.06.22 12 Uhr – 19 Uhr
  • So. 26.06.22 12 Uhr – 19 Uhr