DYNAMO
›#NOFEAR - Wir haben keine Angst, wir wollen alles!‹

  • Do 06.12.18 14:30 Uhr – 15:30 Uhr

Eintritt frei

Ab 14 Jahren

›#NOFEAR - Wir haben keine Angst, wir wollen alles!‹

Eine Choreographie von Mit Ohne Alles, das Nachwuchskünstler*innenkollektiv der Ruhrtriennale und Berlocken Theaterkollektiv

#nofear beschäftigt sich mit Sexualität, Geschlecht und individuellen Identitätsentwürfen. Dafür haben sich die Jugendlichen bei ihrer Recherche mit Menschen, Vereinen und Institutionen aus Essen-Katernberg ausgetauscht. Sie haben viele Fragen gestellt, über die sonst ungern gesprochen wird: Was ist queer? Wie fühlt sich die Liebe an? Existieren mehr als zwei Geschlechter? Warum gibt es Homophobie? Wie wurden unsere Großeltern aufgeklärt? Braucht man noch geschlechtergetrennte Toiletten? Kann man mit mehreren Leuten eine Beziehung führen? Die Performance ist ihre Antwort auf diese Fragen.

Mit Ohne Alles ist das Nachwuchskünstler*innenkollektiv der Ruhrtriennale. Die Gruppe besteht aus rund 20 Jugendlichen aus dem Ruhrgebiet – in Deutschland geboren, nach Deutschland geflüchtet oder immigriert. In diesem Zusammenschluss machen die 15- bis 19-Jährigen seit 2015 Projekte bei der Ruhrtriennale.

Mit: Alex, Cinar, Chris, Dario, Diyar, Eeske, Emma, Isabelle, Jule, Joanna, Laura, Lisa, Luca, Oliwia, Pascal, Sonja, Sabjon und Wesir

Projektleitung: Caroline Wolter Projektassistenz: Vittoria Lenz, Judith Martin Theaterpädagogische Begleitung: Meriel Brütting Recherche- und Netzwerkarbeit: Alaeddine Chadli Video-Mapping: Lina Walde Sounds: Alessandro Marra

#nofear 2018 wird unterstützt von der Stiftung Mercator.

Eine Produktion der Ruhrtriennale mit freundlicher Unterstützung von PACT Zollverein und dem Arbeitskreis Kunst und Soziales

Weitere Veranstaltungen