Olav Westphalen
DESERT DREAMS

  • So 04.11.07 19 Uhr

In Desert Dreams legt sich eine rosa Wolke über UN-Inspektoren, aufständische arabische Milizen, eine CNN-Kriegsberichterstatterin, US-Soldaten, irakische Selbstmordattentäter, Osama Bin Ladin, folternde islamische Kämpfer, Saddam Hussein. Sie macht sie zu Protagonisten eines Pornos, dessen kommerzielle Bildsprache die des politischen Journalismus ersetzt. So gelingt die Entlarvung einer auf ihre mediale Verwertbarkeit hin ausgerichteten politischen Inszenierung, eines obszönen Regelwerks des allgegenwärtigen Infotainments.


Weitere Veranstaltungen