1/2/8 – The System Is Uncertain
Forschungsfestival
mit Residenzen, Talks, Workshops
und öffentlichen Momenten
09.–28.05.17

Mit 1/2/8 lanciert PACT seit Frühjahr 2017 ein auf mehrere Kapitel angelegtes Forschungs- und Entwicklungsformat mit besonderem Fokus auf der Verknüpfung von Wissen und Handeln. Das Format schafft erweiterte (Zeit-)Räume für eine Praxis der Kooperationen von Mensch, Ding, Raum, Technologie und Experiment.

Im Fokus des ersten Kapitels „The System is Uncertain“, stand die Frage nach Möglichkeiten der Abweichung: Wie können außerhalb oder innerhalb statischer bzw. mächtiger Ordnungs- und Denksysteme Neuordnungen vorgenommen werden? Wie können Alternativen gedacht, entwickelt und verknüpft werden? Welche Möglichkeits- und Handlungsräume haben und brauchen wir?

Im Mai 2017 wurden hierzu Künstler*innen, Wissenschaftler*innen, Journalist*innen und Expert*innen aus unterschiedlichen Disziplinen eingeladen, um bei PACT zu arbeiten, sich auszutauschen und gemeinsam zu experimentieren.

Teilnehmer Mai 2017

  • The Institute for New Feeling
  • Jens Heitjohann
  • Dorota Walentynowicz
  • Jeremy Bolen
  • Walter Solon

Weitere Informationen

PACT Zollverein
Simone Graf
Bullmannaue 20a
D-45327 Essen
Fon +49 (0)201.289 47 12
Fax +49 (0)201.289 47 01
simone.graf@pact-zollverein.de

PACT Zollverein / Choreographisches Zentrum NRW und sein Residenzprogramm werden finanziert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und die Stadt Essen.

Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.