Shobana Jeyasingh

... geboren in Madras und heute in London lebend, gründete 1988 die Shobana Jeyasingh Dance Company. Jeyasingh hat eine einzigartige Bewegungssprache entwickelt, in der sich deutlich ihre britisch-indische Identität ausdrückt. Ausgehend von der klassischen indischen Tanzform Bharata Natyam entwickelte sie eine durchdachte und provozierende Arbeit, die fest verwurzelte und enge Sichtweisen auf kulturelle Grenzen immer wieder herausfordert. Ihr Ensemble tourt durch ganz Großbritannien, war auf den großen europäischen und nordamerikanischen Festivals zu Gast und etablierte sich so als eine der führenden Vertreter des zeitgenössischen indischen Tanzes. Besonders hervorzuheben ist die regelmäßige Zusammenarbeit des Ensembles mit zeitgenössischen Komponisten wie z.B. Michael Nyman, Kevin Volans, Graham Fitkin und Django Bates. Shobana Jeyasinghs Arbeiten sind preisgekrönt und neben ihrer künstlerischen Arbeit lehrt sie an verschiedenen Hochschulen.