Roman Flügel

Roman Flügel gehört zu den wandlungsfähigsten und einflussreichsten Akteuren der Elektronischen Musik in Deutschland und prägte deren Geschichte: 1993 gründete er parallel mit Jörn Wuttke (mit der er an Projekten wie ›Alter Ego‹ und › Sensorama‹ arbeitete), Ata, Heiko MSO die Labels Ongaku, Klang Elektronik und Playhouse. Trotz seiner Verankerung in der Tradition von House und Techno entzieht sich Flügel als DJ jeder stilistischen Einordnung. Er ist regelmäßiger Gast in Clubs wie dem Berghain (Berlin), Amnesia (Ibiza), Fabric (London) und Robert Johnson (Offenbach). Für letzteren nahm Flügel die Mix-CD ›Live at Robert Johnson Vol.5.‹ auf. Als Produzent ist Flügel unter verschiedenen Pseudonyme tätig. Neben verschiedenen Remixes zählen zu seinen Soloproduktionen ›Fatty Folders‹ (2011), ›Happiness is Happening‹ (2014) und ›All The Right Noises‹ (2016) sowie 2018 das Ambient/Drone-Album ›Themes‹, das auf ESP erschien. Mit ›Sister Midnight‹ kuratiert Fluegel seit 2016 eine eigene Partyreihe, die weltweit in Clubs gastiert.