Moravia Naranjo

... erhielt ihre Tanzausbildung in Venezuela von 1990-1995. Von 1991-2001 war sie Mitglied der "PISORROJO Experimental Dance Group", für die sie 1993 Choreographien machte und deren künstlerische Leiterin sie 1997 wurde. Sie hat mit verschiedenen Choreographen weltweit gearbeitet und wurde regelmäßig zum Festival junger Choreographen in Caracas eingeladen. Ihre Stücke zeigte sie in den USA, Venezuela, Mexiko, Kolumbien, Spanien und Portugal. 2001 bekam sie ein Stipendium von danceWEB 2001, Wien. Im Früjahr 2003 arbeitete sie während einer Residenz bei PACT Zollverein gemeinsam mit Ailed Izurieta an dem Projekt "Pressure - Pleasure - Struggle" - MAAM ARTS PROJECT.