Marek Jason Isleib

... geboren in Berlin, hat umfangreiche Tanzstudien betrieben, so begann er z.B. bereits 1982 mit Stepptanz und Pantomime. Daran an schloss er sein Tanzstudium am Königlichen Konservatorium The Hague, dass er 1990 absolvierte. Als Gaststudent besuchte er dann die Rotterdamse Dance Academy und erlernt4 1994und 1995 die Pilates-Technik bei Anna Cova in Mailand. Seit 1994 betreibt er Hatha-Yoga und Bharata-Yoga in Amsterdam und seit 1997 die Release-Technik. Seitdem ist kein Jahr vergangen indem er sich nicht neuen Bewegungstechniken hingegeben hat, wie z.B. der Flying-Low-Technik, der Contact-Improvisation, dem Breakdance sowie Feldenkrais-Klassen und Tai-Chi.

Seit 2001 bildet er sich als Bharata-Yoga-Lehrer aus. Erste Bühnenerfahrungen machte er bereits als Pantomimendarsteller zwischen 1983-1985. Als Tänzer arbeitete zwischen 1989-2003 in verschiedenen Kompanien und Produktionen u.a. Tanztheater der Komischen Oper Berlin, COAX Modern Dance Company, in "Nussknacker" mit Scapino Rotterdam, für Jan Pusch, Gideon Obarzanek, Itzik Galili, in der Niederländischen Oper in Choreographien von Amir Hosseinpour und Bambi Uden sowie unte der Direktion von Gonnie Heggen.