Luke George

... tanzte erstmals mit der "Stompin Youth Dance Company" in Tasmanien unter der Leitung von Jerril Rechter mit Sophie Lucas und Tim Newth. Er arbeite ebenfalls mit Karen Pearlman & Richard Allan und mit Phillip Adams. Gemeinsam mit Frances d´Ath und Stephanie Lake gründete Luke George die Kompanie "Trike", dem Gewinner des "Melbourne Fringe Movement Award" und dem "Melbourne Festival Choice Award". Während der letzten beiden Jahre hat er folgende Stücke für "Trike" choreographiert, produziert und als Tänzer darin mitgewirkt: "An Early Morning", "A Hangover and Delusions of Lust", "Modules + Mainstays", "Prologue" und "Massacre on Blue". Luke George kam zu Chunky Move als Aushilfe während der Auftritte von "Bodyparts" in Sydney. Er ist beteiligt an der Europa-Tour von "Export File".