Jaya Klara Brekke

Jaya Klara Brekke forscht zu Fragen von Autorität, Kontrolle und Macht in dezentralisierten Systemen und Softwarearchitekturen. Sie ist die Autorin des Satoshi Oath und der ethischen Trainingsmodule des B9Lab für Blockchain Entwickler. Derzeit macht sie an der Durham Universität ihren PhD zur politischen Geographie von Blockchains, und arbeitet mit die InfoSec Forschungsgruppe am University College London und für RIAT (Institute for FutureCryptoeconomics) in Wien.