Frank James Willens

Frank James Willens (US/DE), in Los Angeles geboren, studierte zunächst Medizin und wechselte nach kurzer Zeit zum Fach Tanz. Es folgten Engagements bei der Kompanie Kunst-Stoff in San Francisco und bei der Produktion ›NOTRE DAME DE PARIS‹ in Las Vegas sowie Filmauftritte, u.a. in ›Vanilla Sky‹. In den Jahren 2002 und 2003 begleitete er zwei Welttourneen von Paul McCartney als Proben- und Trainingsleiter. In Deutschland übernahm Frank James Willens die Co-Organisation des Festivals Half Machine und engagierte sich in der freien Tanzszene Berlins. Seit 2005 arbeitet er mit Meg Stuart/Damaged Goods, Tomi Paasonen und Felix Ruckert zusammen. Außerdem begleitet er Projekte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.