Eun-Sik Park

... stammt aus Korea. Sie studierte Klassischen Tanz an der Se-Jong Universität in Seoul. Ersten Kontakt mit dem deutschen zeitgenössischen Tanz bekam sie 1995 bei einem internationalen Tanzworkshop in Korea mit Rainer Behr und Nayoung Kim vom Wuppertaler Tanztheater. 1996 nahm sie das Studium an der Folkwang Hochschule in Essen auf. Sie tanzte in Produktionen von Malou Airaudo, Laurent Sasportes und Leonard Cruz. Außerdem war sie 1999 als Gasttänzerin für die Produktion "Les Sacre du Printemps" beim Tanztheater Wuppertal engagiert.