Detlev Alexander

... studierte Tanz an der John Cranko Schule in Stuttgart und bei der Heinz Bosl-Stiftung in München. Zwischen 1988 und 1998 war er an den Städtischen Bühnen Dortmund, der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf und bei Introdance in den Niederlanden fest engagiert. Seit 1999 tritt er als freischaffender Tänzer bei zahlreichen Produktionen auf. Als Gastlehrer für klassischen Tanz für zeitgenössische Tänzer war er tätig beim Kibbutz Contemporary Dance Company (Israel), bei der Volksbühne am Rosa Luxemburg-platz Berlin, bei der Komischen Oper Berlin, beim Tanztheater Joachim Schlömer (Basel), den Staatstheatern Oldenburg, Braunschweig, Saarbrücken, beim Stadttheater Gießen und bei der Tanzfabrik Berlin.