Chim↑Pom

Chim↑Pom ist ein 2005 in Tokyo gegründetes Künstlerkollektiv bestehend aus Ryuta Ushiro, Yasutaka Hayashi, Ellie, Masataka Okada, Motomu Inaoka und Toshinori Mizuno. Mit kritischen Arbeiten in Form von Videos, Installationen und Performances, setzt sich Chim↑Pom aktiv mit sozialen und politischen Realitäten Japans, mit Konsumerismus, Kapitalismus, Umweltproblemen und deren Auswirkungen auf die Jugendkultur auseinander. Durch ihre Aktionen, die stets Humor und Ernsthaftigkeit kombinieren, hinterlassen sie radikale Spuren in der japanischen Kulturszene und Gesellschaft.chimpom.jp