Celeste Hastings

... lebt in New York. Sie ist Choreographin, Performerin, Kostümbildnerin und Soundscape Designerin und experimentiert auch mit Video. In ihren Arbeiten, die sie sowohl im öffentlichen Raum als auch in Theatern zeigt, vereint sie verschiedene Darstellungsformen. Seit 2000 ist sie Leiterin / Choreographin von The Butoh Rockettes, einer satirischen Butoh-Tanzgruppe. Für eine Open Air Inszenierung des antiken Agammemnon (2005) war sie verantwortlich für Choreographie und Soundtrack, beim letzten Howl! Festival in New York präsentierte zwei Tanzstücke. Außerdem zeigte sie ihre Video-Collage In Runes in einer Galerie in Southhampton und beim D.u.m.b.o. Arts Festival in New York.