Brigitta Luisa Merki

"... hat sich als Schülerin der legendären Schweizer Spanischtänzerin Susana und großer Meister in Spanien zu einer bedeutenden Solistin ihres Faches entwickelt. Im Verlauf von rund 20 Jahren wurde sie zu einer herausragenden Choreografin; sie hat (...) die Formen und den Charakter des Flamenco zu ihrer eigenen Tanzsprache geformt, die offen ist für veränderte Inhalte und Aussagen und die dem Wesen des Ursprungs doch immer verbunden bleibt." ballettanz, Jahrbuch 2002