Anita Wach

Anita Wach ist Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin. Von 1998 - 2002 war sie Mitglied des Schlesischen Tanztheaters in Bytom (PL). Gegenwärtig arbeitet sie mit dem Teatr Bretoncaffe in Warschau zusammen und nimmt an verschiedenen internationalen Tanz- und Performanceprojekten teil.

Das Projekt Yi-Ya

wurde inspiriert von unterschiedlichen philosophischen und psychologischen Konzepten, v.a. aber von C.G. Jungs Begriff der Individuation. Es geht in Yi-Ya u.a. um die Erforschung psychologischer und spiritueller Transformationen, die ein Mensch durchlebt. Ewa Jaros und Anita Wach arbeiten mit Methoden der Improvisation und lassen u.a. Arnold Mindells "Dreambody" und Jerzy Grotowskis Trainingsmethode zur Verfeinerung der Schauspielkunst einfließen.