acting in concert

acting in concert schlägt musikalische Übungen zu Gender- und Genre-Bending vor. Hier eröffnen Konzerte neue Erfahrungsräume und verhandeln Diskussionen wie Musik, queer-feministische und postkoloniale Praxen in der Gegenwart politisch wirksam werden können – oder es längst schon sind. acting in concert spielt in einem anderen Jetzt auf, das trotzdem auch unseres sein könnte. Unseres? Die namensgebende Instruction nimmt acting in concert wörtlich und persönlich: Gemeinsam handeln, im Konzert – darüber hinaus. Und die Differenzen dieses Zusammenschlusses nicht übertönen, sondern hörbar machen.

Bisher bei PACT