Regina van Berkel

Die Holländerin Regina van Berkel, bekannt als virtuose Tänzerin in William Forsythes Frankfurter Ballett, erhielt Ihre Tanzausbildung am Nederlands Danstheater unter der Leitung von Ivan Kramer und an der Rotterdamse Dansacademie in den Niederlanden. Seit ihrem erfolgreichen Solo "Come un bel di di maggio", welches sie 1998 für das Holland Dance Festival in Den Haag choreographierte, ist sie als freischaffende Choreographin tätig, zuletzt für das "Freiburg Ballett Pretty Ugly".
Bisher bei PACT