Fabian Saavedra-Lara

Fabian Saavedra-Lara ist ein deutsch-chilenischer Kurator im Kontext Medienkunst und digitale Kultur. 2010 und 2011 arbeitete er im Büro des Gründungsdirektors des Dortmunder U. Im Rahmen des Medienkunstfestivals ISEA2010 RUHR hatte er die Projektleitung der Ausstellung E-Culture Fair 2010 im Auftrag des HMKV (Hartware MedienKunstVerein) inne. 2012 wurde er kuratorischer Assistent im HMKV. 2013 kuratierte Saavedra-Lara die Gruppenausstellung Requiem für eine Bank und war Co-Kurator des New Industries Festival des HMKV. 2017 co-kuratierte er die Ausstellung und das internationalen Festival Afro-Tech. Seit 2013 ist er Leiter des Büros des medienwerk.nrw – ein Netzwerk von Organisationen aus dem Bereich Medienkunst / digitale Kultur in NRW. Seit 2016 ist er außerdem Co-Leiter des Programms Interkultur Ruhr des Regionalverbands Ruhr.

Bisher bei PACT