Paul Feigelfeld

Paul Feigelfeld ist Medientheoretiker, mit den Forschungsschwerpunkten Datenpolitik, Künstliche Intelligenz, Robotics und Zukunftsstudien. Er studierte Kultur- und Computerwissenschaft, arbeitete als Assistent bei Friedrich Kittler und anschließend in Lehre und Forschung an diversen Universitäten. Zudem ist er Data Architect und Forscher an der TBA21-Academy, dem Forschungszweig der Thyssen-Bornemisza Art Contemporary, wo er eine digitale Wissensplattform und ein kollaboratives künstlerisches Ökosystem (OceAnarchive) entwickelt.