Institut für Computermusik und Elektronische Medien

Das ICEM (Institut für Computermusik und Elektronische Medien) der Folkwang Universität der Künste ist hervorgegangen aus dem Studio für Live-Elektronische Musik und dem Elektronischen Studio. Seit 1971 befasst man sich an der Folkwang Universität der Künste intensiv mit den unterschiedlichsten Facetten der elektronischen Musik aus kompositorischer Sicht. Dabei haben die Komponist*innen, die sich mit elektronischer Musik befassen, immer auch engen Kontakt zu den anderen künstlerischen Disziplinen der Hochschule gesucht. 

Seit seiner Gründung berät und unterstützt das Elektronische Studio und spätere ICEM Künstler*innen beim Einsatz von elektronischen Medien im Rahmen ihrer verschiedensten Projekte. Neben den Elektronischen Studios gibt es inzwischen ein Tonaufnahmestudio, ein Studio für Audio|Visuelle Medien und ein Projektstudio für popularmusikalische Projekte. Daneben betreut das ICEM eine Vielzahl von Veranstaltungen in- und außerhalb der Hochschule und unterhält eine umfangreiche Sammlung elektronischer Geräte und Instrumente aus der Geschichte der elektronischen Musik, sowie ein Archiv aller seit 1971 hier produzierten Werke. 

Gemeinsam mit PACT und der Stiftung Zollverein widmet das ICEM im Rahmen von ›NOW!‹, dem Festival für Neue Musik, 2019 ein ganzes Wochenende mit Konzerten und Workshops den analogen und digitalen Klangtransformationen und bringt dazu seinen Großsynthesizer SYNLAB, ein Unikat aus den 1970er Jahren, erstmals auf eine Konzertbühne.

www.folkwang-uni.de/home/musik/icem/

Bisher bei PACT